DDR-Millionen für Berlin

wenn euer Post nicht in eine bestehende Kategorie passt einfach hier posten.

DDR-Millionen für Berlin

Beitragvon hisch » 07.04.2004, 16:21

Nach einem fast zehn Jahre dauernden Rechtsstreit hat die österreichische Schoellerbank 146,5 Millionen Euro aus ehemaligen DDR-Vermögen an die Bundesrepublik Deutschland zurücküberwiesen
Wien - Nach einem fast zehnjährigen Rechtsstreit um ehemaliges DDR-Vermögen hat eine österreichische Bank am Mittwoch 146,5 Millionen Euro an die Bundesrepublik Deutschland zurücküberwiesen. Die Schoellerbank folgte damit einem Urteil des Obersten Gerichtshofs in Wien, der das noch zu DDR-Zeiten bei der Bank „geparkte“ Vermögen Ende Februar der Bundesrepublik zugesprochen hatte.


Wie das Wiener Anwaltsbüro Dorda Brugger Jordis mitteilte, ist damit einer der größten Zivilprozesse der österreichischen Nachkriegszeit abgeschlossen. Lediglich ein Wertpapierdepot über rund 250.000 Euro müsse noch aufgelöst werden, hieß es.


Der Oberste Gerichtshof hatte der Bundesrepublik am 20. Februar in letzter Instanz ein Guthaben in Höhe von rund 74,4 Millionen Euro zugesprochen, das noch vor der Wiedervereinigung von der Ost-Berliner DDR-Tarnfirma FC Gerlach auf das Konto einer in Liechtenstein registrierten, fingierten Firma „Anstalt Fortintakt“ überwiesen worden war. FC Gerlach unterstand DDR-Devisenbeschaffer Alexander Schalck-Golodkowsky bis zu dessen Flucht 1989.


In ihrem Urteil stellten Österreichs höchste Richter fest, dass es sich bei FC Gerlach eindeutig um einen Staatsbetrieb der DDR handelte, dessen Aufgabe es war, Geschäftsbeziehungen mit westlichen Firmen zu unterhalten und dadurch für die DDR Provisionen zu erwirtschaften. Aus diesem Grund habe Berlin Anspruch auf die Millionen.


Nach der Wiedervereinigung war es Anwälten der Treuhand 1993 zunächst gelungen, die Konten der Fortintakt bei der Schoellerbank sperren zu lassen. In erster Instanz erhielt die Bundesrepublik bereits 1999 Recht. Der volle Betrag und die anfallenden Zinsen wurden Berlin zugesprochen. Der Einspruch des letzten Leiters von FC Gerlach, des inoffiziellen Stasi-Mitarbeiters Michael Wischniewski, wurde zunächst 2002 in zweiter Instanz und schließlich im Februar dieses Jahres endgültig abgewiesen. WELT.de/dpa

Besuch mal meine Homepage
http://www.pentragon.de.ms

Ein Ring sie zu knechten,
Sie alle zu finden,
Ins dunkel zu treiben,
Und ewig zu binden.

Bild
Benutzeravatar
hisch
phpBB God
 
Beiträge: 1190
Registriert: 28.01.2003, 23:58
Wohnort: weis nix oder Irgendwo wie???

Re:DDR-Millionen für Berlin

Beitragvon hisch » 07.04.2004, 16:24

;D ich will auch was davon ;D meine kontodaten können übermittelt werden ;D
Besuch mal meine Homepage
http://www.pentragon.de.ms

Ein Ring sie zu knechten,
Sie alle zu finden,
Ins dunkel zu treiben,
Und ewig zu binden.

Bild
Benutzeravatar
hisch
phpBB God
 
Beiträge: 1190
Registriert: 28.01.2003, 23:58
Wohnort: weis nix oder Irgendwo wie???

Re:DDR-Millionen für Berlin

Beitragvon admin » 07.04.2004, 18:30

ich auch ;D
Admin
Ein Mensch fühlt oft sich wie verwandelt, sobald man menschlich ihn behandelt. Eugen Roth
admin
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: 19.09.2003, 20:36

Re:DDR-Millionen für Berlin

Beitragvon Jazzy » 13.04.2004, 08:34

seid ihr ossis? ;D
wenn nicht dann bekommt ihr nüx!
alles mir!!!! ;D ;D ;D
Jazzy
Sr. Member
 
Beiträge: 281
Registriert: 10.01.2004, 12:12
Wohnort: Wolfsburg


Zurück zu News und andere Nettigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron