Dual-Layer- und 16fach-DVD-Brenner auf der CeBIT 2004

Hier können Probleme über verwendete Hardware und News zu neu erscheinender Hardware geposted werden.

Moderator: Global Moderator

Dual-Layer- und 16fach-DVD-Brenner auf der CeBIT 2004

Beitragvon hisch » 04.03.2004, 11:22

Interne Laufwerke DVDRW885K und DVDR1640K von Philips kommen im Sommer 2004


Nachdem Sony bereits seinen Dual-Layer-fähigen DVD-Brenner für eine doppelte Speicherkapazität für den Mai 2004 ankündigte, will nun auch Philips ein entsprechendes Gerät auf den Markt bringen, das auf der CeBIT 2004 gezeigt werden soll. Ebenfalls präsentieren will Philips den ersten 16fach-DVD-Brenner, der aber erst im Sommer 2004 auf den Markt kommen soll.

Der 8fach-DVD-Brenner DVDRW885K brennt Double-Layer-DVD+Rs mit bis zu 8,5 GByte, allerdings nur mit niedrigerer Brenngeschwindigkeit. Zum Vergleich: Auf herkömmliche Single-Layer-DVDs passt nur die Hälfte davon. Dennoch soll die "Double Layer DVD+R" (DVD+R DL) zu aktuellen DVD-Playern und DVD-ROM-Laufwerken weitgehend kompatibel sein. Das interne ATAPI-Laufwerk soll bereits ab April 2004 zum Preis von rund 170,- Euro verfügbar sein. Die passenden 8,5-GByte-Medien will Philips zeitgleich anbieten, nannte hierfür aber noch keinen Stückpreis.

Mit dem neuen DVDR1640K bringt Philips laut eigenen Angaben als weltweit erstes Unternehmen auch ein internes 16fach-DVD-Laufwerk auf den Markt, das sich wie das DVDRW885K aufs Dual-Layer-DVD+R-Beschreiben verstehen soll. Auch hier wird die hohe Schreibgeschwindigkeit nur mit herkömmlichen Single-Layer-DVD+Rs erreicht, bei DVD+RWs wird eine 4fache Schreibgeschwindigkeit geboten. Dual-Layer-DVD+Rs werden vermutlich beim DVDR1640K und beim DVDRW885K ähnlich schnell beschrieben wie bei Sonys Dual-Layer-DVD-Laufwerk DRU-700A, welches bei den neuen Medien mit 2,4facher Geschwindigkeit zu Werke geht. Philips will das "DVDR1640K" inklusive Software und 16fach-DVD+R-Scheibe ab Juli 2004 zum Preis von 200,- Euro ausliefern.

Obwohl Philips bisher Verfechter der DVD+R/RW-Formate ist, will das Unternehmen zukünftig die Format DVD-R und DVD-RW unterstützen, um Format-Verwirrung beim Kunden zu vermeiden. Die beiden oben genannten Laufwerke werden also die ersten Multiformat-DVD-Brenner des Herstellers sein. Zumindest dann, wenn man das von Philips für die zweite Märzhälfte 2004 angekündigten Firmware-Upate für das bereits erhältliche 8fach-Single-Layer-DVD+R/RW-Laufwerk DVDRW824 nicht einrechnet. Die neue Firmware will Philips unter
Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum Links sehen!
Registriere dich oder logge dich ein!
zum Download anbieten
Besuch mal meine Homepage
http://www.pentragon.de.ms

Ein Ring sie zu knechten,
Sie alle zu finden,
Ins dunkel zu treiben,
Und ewig zu binden.

Bild
Benutzeravatar
hisch
phpBB God
 
Beiträge: 1190
Registriert: 28.01.2003, 23:58
Wohnort: weis nix oder Irgendwo wie???

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron