Freies Unix-Derivat DragonFly BSD 2.0 erschienen

Tip: Fragen können besser beantwortet werden wenn sie detailliert formuliert sind.

Moderator: Global Moderator

Freies Unix-Derivat DragonFly BSD 2.0 erschienen

Beitragvon admin » 22.07.2008, 12:26

Version 2.0 der FreeBSD-Abspaltung DragonFly BSD steht ab sofort zum Download bereit. Das achte Major Release des Projekts enthält neben diversen Bugfixes und aktualisierter Software auch eine bessere Hardware-Unterstützung.

Besonders viel Arbeit haben die Entwickler in die Treiber für Netzwerk- und WLAN-Karten investiert. Außerdem gibt es Verbesserungen am Bluetooth-Stack, und der Free-BSD-Treiber für den Smartcard-Leser Omnikey CardMan 4040 wurde in DragonFly BSD integriert. Ein Highlight der neuen Version ist das Dateisystem Hammer, das unter anderem mit Snapshots umgehen kann, Features wie Undo und Rollback beherrscht und nach einem Crash keinen fsck-Lauf mehr benötigt.

Das System ist auf einer installierbaren Live-CD erhältlich, mit der man zunächst das Zusammenspiel mit seiner Hardware testen kann. Mit dem Kommandozeilen-Installer – oder der noch experimentellen Variante via Webbrowser – installiert man DragonFly BSD auf der Festplatte. Eine ausführliche Installationsanleitung stellt das Projekt in der Readme-Datei zur Verfügung.

DragonFly BSD entstand im Juni 2003 als Abspaltung des FreeBSD-Projekts. Matthew Dillon vom FreeBSD-Team hatte DragonFly gestartet und als "logische Fortsetzung" der 4.x-Serie von FreeBSD bezeichnet. Als Abspaltung von FreeBSD ist DragonFly BSD eines der freien Unix-Derivate, die auf der freien Unix-Version 4.4BSDLite2 beruhen. Zu den bekanntesten Vertretern dieser BSD-Systeme gehören OpenBSD, FreeBSD sowie NetBSD.


Quelle:
Nur registrierte Benutzer können in diesem Forum Links sehen!
Registriere dich oder logge dich ein!
Admin
Ein Mensch fühlt oft sich wie verwandelt, sobald man menschlich ihn behandelt. Eugen Roth
admin
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: 19.09.2003, 20:36

Zurück zu Linux

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron