Handy Virus !!

In dieser Kategorie findet ihr aktuelle Infos über Viren Trojaner Würmer natürlich auch Möglichkeiten/Programme und Tips diese wieder loszuwerden

Moderator: hisch

Handy Virus !!

Beitragvon hisch » 23.06.2004, 11:26

Warnung vor angeblichen Handy-Viren gab es auch schon in der Vergangenheit, doch bislang entpuppten sie sich alle als Panikmache. Denn zu einem Virus gehört unter anderem, dass er sich selbständig weiterverbreitet – was bisher nie der Fall war. Meistens handelte es sich um unerwünschte SMS, und das fällt in die Rubrik Spam, nicht Virus.

Jetzt haben jedoch die Experten von Network Associates („McAfee“) den Wurm „Cabir“ entdeckt. Der Unhold springt via Bluetooth von Handy zu Handy, richtet aber keinerlei Schaden an. „Es handelt sich hierbei um eine Machbarkeits-Studie“, erklärt Dirk Kollberg von Network Associates. „Man darf aber davon ausgehen, dass diesem ersten Vorboten gefährliche Handy-Viren nachfolgen werden.“

Unangenehm ist „Cabir“ dennoch: Bei jedem Ein- und Ausschalten erscheint im Display das Wort „Caribe“. Außerdem beansprucht die permanente Suche nach weiteren Bluetooth-Geräten im Empfangsbereich des verseuchten Mobiltelefons, so dass der Akku deutlich früher am Ende ist.

Betroffen sind alle Handy mit dem Betriebssystem Symbian und der „Series 60“ von Nokia. Diese Kombination kommt teilweise bei Nokia, Siemens, Sony Ericsson und Sendo zum Einsatz, so etwa beim Nokia 6600 und dem Siemens SX1. Außerdem ist eine Bluetooth-Schnittstelle erforderlich.

Der Schutz ist denkbar einfach: Entweder Bluetooth komplett deaktivieren (das schont den Akku) oder in den Bluetooth-Einstellungen das eigene Gerät als „verborgen“ oder „nicht sichtbar“ konfiguriert – generell ein guter Rat. Ist dies aufgrund des Anwendungsprofils nicht erwünscht, sollte zumindest keine Bluetooth-Sendung von unbekannten Absendern akzeptiert werden. Denn auch „Cabir“ erfordert vor der Installation ein „OK“ des Nutzers
Besuch mal meine Homepage
http://www.pentragon.de.ms

Ein Ring sie zu knechten,
Sie alle zu finden,
Ins dunkel zu treiben,
Und ewig zu binden.

Bild
Benutzeravatar
hisch
phpBB God
 
Beiträge: 1190
Registriert: 28.01.2003, 23:58
Wohnort: weis nix oder Irgendwo wie???

Beitragvon hisch » 11.08.2004, 16:04

Name: Mquito
Alias-Namen: QDial26
Typ: Trojaner
Der Trojaner Mquito ist eine "gecrackte" Version eines Spiels, das auf Geräten (Handys) mit dem Betriebssystem Symbian (Serie 60) läuft.

Dieses Spiel enthält die zusätzliche Funktionalität, jedes Mal, wenn es gestartet wird, eine SMS-Nachricht an eine bestimmte Nummer zu schicken.

Dabei wurde diese trojanische Funktion nicht nachträglich dem Spiel hinzugefügt, sondern die verborgene SMS-Funktionalität wurde vom ursprünglichen Entwickler von Anfang an in das Programm eingebaut.

Ursprünglich sollte dies eine Art von Kopierschutz bewirken, was aber nicht wie gewünscht funktionierte.

Laut dem Hersteller werden für die angewählte Telefonnummer keine Mehrwert-Kosten mehr berechnet, sondern nur noch der einfache Tarif für das Senden der Nachricht.

Aktuelle Versionen des Spiels verfügen nicht mehr über diese versteckte Funktionalität, aber in P2P - Netzen kursieren immer noch "gecrackte" Versionen von "Mosquitos", die weiterhin diese Nachrichten versenden.
Die "trojanische" Version des Spiels ist also nur von inoffizieller Seite erhältlich und jede derartige Version ist eine illegale Kopie.

Bei dem Trojaner handelt es sich nicht um einen Virus oder Wurm, der sich selbst verbreiten kann. Das Spiel wird üblicherweise heruntergeladen und muss manuell installiert werden.
Besuch mal meine Homepage
http://www.pentragon.de.ms

Ein Ring sie zu knechten,
Sie alle zu finden,
Ins dunkel zu treiben,
Und ewig zu binden.

Bild
Benutzeravatar
hisch
phpBB God
 
Beiträge: 1190
Registriert: 28.01.2003, 23:58
Wohnort: weis nix oder Irgendwo wie???

Beitragvon hisch » 22.11.2004, 18:46

Totenkopf-Trojaner legt Handys lahm
Laut einer Meldung der Security-Firma F-Secure ist ein ernst zu nehmender Handy-Trojaner im Umlauf. "Skulls" befällt Mobiltelefone mit dem Symbian-Betriebssystem Series 60 und setzt diese weitgehend außer Gefecht.
Übler Themen-Manager
Der Schädling versteckt sind in dem Programm "Extended theme.SIS". Die Software tarnt sich als Themen-Manager für das Nokia 7610 und wird über Shareware-Seiten verbreitet. Als Urheber taucht ein gewisser "Tee-222" auf.

Nur noch Totenköpfe
Einmal gestartet, überschreibt der Trojaner die fest installierten Symbian-Anwendungen und eine Reihe von Systemfunktionen. Einen Vorgeschmack vom Ernst der Lage erhält der Anwender bei einem Blick auf das Display: Statt der gewohnten Programm-Icons erscheinen auf dem Bildschirm lauter Totenkopf-Bildchen. "Skulls" legt sämtliche Symbian-Funktionen wie SMS, Web-Surfen oder Fotografieren lahm, lediglich das Telefonieren geht noch.
Gefahr wächst
Noch sind Viren, Würmer und Trojaner bei Handys die Ausnahme, doch der Trend ist nicht zu übersehen. Bereits im Sommer warnten Sicherheitsexperten vor dem Symbian-Wurm "Cabir". Schaden konnte "Cabir" nicht anrichten, doch in Fachkreisen galt der Fall als Testlauf für wirklich ernst zu nehmende Schädlinge. Begünstigt wird diese Entwicklung durch die Monokultur der Betriebssysteme. Symbian hat unter den Handy-Betriebssystemen mit 90 Prozent Marktanteil in etwa die Bedeutung wie Microsoft bei den PC.
quelle t-online
Besuch mal meine Homepage
http://www.pentragon.de.ms

Ein Ring sie zu knechten,
Sie alle zu finden,
Ins dunkel zu treiben,
Und ewig zu binden.

Bild
Benutzeravatar
hisch
phpBB God
 
Beiträge: 1190
Registriert: 28.01.2003, 23:58
Wohnort: weis nix oder Irgendwo wie???


Zurück zu Alles rund um Viren Trojaner Würmer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron