WLan Router DSL Accesspoint AVM 7170

Hier können Probleme über verwendete Hardware und News zu neu erscheinender Hardware geposted werden.

Moderator: Global Moderator

WLan Router DSL Accesspoint AVM 7170

Beitragvon admin » 12.10.2008, 08:29

Hey Folk,

für alle die sich gerade nach einem Router für ihren DSL Anschluss umschauen, kann ich persönlich den Router von AVM die 7170 empfehlen. Die Router von AVM sind zwar etwas teurer, aktuell kostet die 7170 noch 125 Euro. Aber dafür bekommt man auch einiges geboten. 5 Jahre Garantie. Guter Service. Die Firmware auf der 7170 wird aktuell gehalten und Fehler werden sehr schnell beseitigt. Was bei anderen Anbietern die ihre Geräte günstiger anbieten häufig nicht der Fall ist. Bei defekten wird anstandslos getauscht.

Die AVM 7170 unterstützt WLAN, Voip, DSL, Accespoint und besitzt noch viele andere nützliche Funktionen die aber nicht alle unbedingt benötigt werden. Das Handbuch, Zubehör und Verarbeitung sind wirklich gut.

Features: DSL-Router und Telefonanlage
Telefonieren über Internet (VoIP) oder Festnetz
Mit vorhandenen Telefonen bei ausgeschaltetem PC voipen
Für analoge Endgeräte, ISDN-Telefone und -Telefonanlagen
Voipen mit perfekter Sprachqualität
Router mit integriertem DSL-Modem zum Anschluss mehrerer PCs
WLAN ab Werk verschlüsselt
Vergrößerung der Funkstrecke über WLAN-Repeater (WDS)
Anschluss für USB-Geräte wie Drucker und Festplatten
Firewall für umfassende Sicherheit

Leistungen auf einen Blick
- VoIP-Telefonanlage für das Telefonieren und Surfen über DSL
- Paralleles Nutzen von Festnetz- und Internet-Telefonie mit analogen Telefonen
- Leistungsfähiges DSL-Modem für T-DSL, Arcor-DSL und kompatible Stadtnetzbetreiber
- Integrierter DSL-Router für die Internetverbindung zu einem und mehreren Computern
- Traffic Shaping für optimale Sprach- und Datenübertragung
- Erhöhte Internet-Sicherheit durch integrierte Firewall
- Enthält leistungsfähiges DSL-Softwarepaket FRITZ!DSL
- Weitere Computer über Switch/Hub anschließbar (Netzwerk)

Telefonanlage für Internet-Telefonie und Festnetz
- Bis zu drei analoge Nebenstellen frei konfigurierbar
- Verwaltung von bis zu 10 Internet-Rufnummern (SIP-Accounts)
- Den Nebenstellen einer angeschlossenen ISDN-TK-Anlage lassen sich individuell Internet-Rufnummern zuweisen
- TK-Leistungsmerkmale auch für Internet-Telefonie nutzbar
- Wahlregeln für individuelle Nutzung von Internet-Telefonie und Festnetz
- Gemeinsame Rufnummernverwaltung für Internet- und Festnetznummern
- Kurzwahlen, Rufnummernsperre etc.
- Durchwahlfunktion (Callthrough) zur Weiterleitung von Anrufen auf beliebige Zielrufnummer
- Anruferliste mit Datum, Uhrzeit, Rufnummer, Nebenstelle und Gesprächsdauer

Über WLAN kabellos surfen
- WLAN Access Point nach IEEE 802.11b und g
- Bis 54 MBit/s Übertragungsgeschwindigkeit
- Verschlüsselung mit WEP-64, WEP-128 oder WPA (WPA-PSK mit TKIP)
- MAC-Adressfilter
- WLAN-Modul über angeschlossene Telefone ein- und ausschaltbar

Vielfältige Anschlussmöglichkeiten
- Bis zu drei Anschlüsse für analoge Telefone, Fax und Anrufbeantworter
- Anschluss an DSL, ISDN oder analoge Festnetz.
- PC oder Notebook mit USB-Anschluss über mitgeliefertes USB-Kabel (Windows/Linux/Mac)
- Computer mit Ethernet-Anschluss (10/100 Base-T) über mitgeliefertes LAN-Kabel
- Netzwerk-Hub oder -Switch über mitgeliefertes LAN-Kabel (zum Anschluss weiterer PCs)
- Spiele-Konsolen (z.B. X-Box, PS2) über mitgeliefertes LAN-Kabel

Internet-Telefonie mit SIP
- SIP-konform nach RFC 3261
- Codecs: G.711, G.726-32, G.726-40, G.726-24
- Intelligentes Codec Management
- Verwalten von bis zu 10 Internet-Rufnummern (SIP-Accounts)
- Sprechpausen-Erkennung (VAD - Voice Activity Detection)
- Comfort Noise Generation (CNG)
- Packet Loss Concealment (PLC) zur Sicherung der Sprachqualität trotz Paketverlusten

Optimale Performance
- Bandbreitenmanagement für die optimale Nutzung des DSL-Anschlusses
- IP Traffic Shaping ermöglicht gleichzeitigen Down- und Upload mit voller DSL-Geschwindigkeit z.B. für Dateiaustausch und gleichzeitiges Powersurfen
- Sorgt für eine intelligente Verteilung der DSL-Bandbreite zwischen allen Anwendungen
- Für alle gängigen Bandbreiten leicht nutzbar

Internet-Sicherheit mit FRITZ!DSL und im DSL-Router-Betrieb
- IP-Masquerading/Network Address Translation
- Stateful Packet Inspection Firewall
- Sichere Portfreigabe für eigene Server-Angebote

Systemvoraussetzungen

Listenpfeil Anschluss an DSL
T-DSL, Arcor-DSL und dazu kompatible ADSL-Anschlüsse
Standard: ITU G.992.1 Annex B, T-Com 1TR112 (UR-2)
Listenpfeil LAN-Anschluss (Standard-Ethernet, 10/100 Base-T)
PC, Notebook, Mac, Spiele-Konsole oder andere Ethernet-Geräte
Switch/Hub für Anschluss weiterer PCs oder eines PC-Netzwerks
Listenpfeil USB-Anschluss
PC/Notebook mit USB-Anschluss (USB-Version 1.1 oder 2.0)
Betriebssystem Windows XP/2000 und Windows Me/98*, Linux (ab SuSE 9.0) und Mac OS X (ab 10.3.3)
Listenpfeil WLAN-Verbindungen
WLAN-Client nach IEEE 802.11b oder g
Listenpfeil S0-NT-Anschluss
Bis zu 8 Telefon-Endgeräte betreibbar
Speisung für ein Telefon-Endgerät (<=1 Watt)


Lieferumfang
- VoIP-Telefonanlage mit integriertem DSL-Router für mehrere Computer
- 4 m langes DSL-Anschlusskabel zum Splitter, RJ45-Stecker
- 4 m langes ISDN/analog-Kombikabel
- 1,5 m langes LAN-Kabel
- 1,5 m langes USB-Kabel
- RJ45-TAE-Adapter zum Anschluss ans analoge Festnetz
- 2 x RJ12-TAE-Adapter für analoge Endgeräte
- Externes Netzteil
- CD-ROM mit Installations- und Anwendungssoftware und deutschsprachigem Benutzer-Handbuch
- Gedrucktes deutschsprachiges Installations-Handbuch

Service
- Herstellergarantie (Hardware) für Endkunden: 5 Jahre
- Kostenfreier AVM-Support per Telefon und Mail
- Kostenfreie Softwareupdates über das Internet
Admin
Ein Mensch fühlt oft sich wie verwandelt, sobald man menschlich ihn behandelt. Eugen Roth
admin
Administrator
 
Beiträge: 587
Registriert: 19.09.2003, 20:36

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste